A B C D E F G H I K L M N O P R S T V W Y Z

E

ED (Ellbogendysplasie)

Die Ellbogendysplasie, kurz ED, beschreibt einen angeborenen Erkrankungskomplex meist größerer Hunderassen. Resultat ist stets eine Arthrose im...

Ehrlichiose

Die Erkrankung mit der Bakterie Ehrlichia canis wird als Ehrlichiose bezeichnet. Der Erreger zählt zu den Rickettsien (wie auch Anaplasmen) und wird über...

Eiergalle beim Pferd

Pathologie: Hydrops seitlich am Sprunggelenk, betrifft den Schleimbeutel zwischen Achillessehne und Fersenbeinhöcker. Schwellung oder Erguss Schleimbeutel...

Eisen (Fe)

Ein Mangel an Eisen bei Pferden kann verschiedene Ursachen haben: Unzureichender Gehalt im Grundfutter, also vor allem im Heu, kommt relativ häufig vor.

Ellbogenbeule beim Pferd

Pathologie: Schwellung oder Erguss von Gelenkkapsel, betrifft den Ellbogen, Schleimbeutel oder Sehnenscheide.

Entzündung des Ligamentum nuchae beim Pferd

Pathologie: Die Verkalkung der Genickschleimbeutel (Bursa subligamentosa cranialis / caudalis) im vorderen Nackenbereich, oft unter Einbeziehung des...

EPA - Eicosapentoensäure

Die Eicosapentoensäure, kurz EPA, zählt zu den Omega-3-Fettsäuren und kann als ihr wichtigster Vertreter gezählt werden, da EPA der Ausgangspunkt für die...

EPA70

Ein wichtiger Bestandteil der Produkte CaniMove immune sowie  Feli Move  motion  ist die enthaltene hochkonzentrierte (70-prozentige) EPA...

Epipysiolyse des Tuberculum supraglenoidale

Diese Erkrankung des Junghundes beschreibt den Abriss einer anatomischen Struktur des Schulterblattes, die den vorderen Rand des Buggelenkes begrenzt....

Extrakt der neuseeländischen Grünlippmuschel - GLME

Die neuseeländische Grünlippmuschel (Perna canaliculus) wird seit Jahren in der  Pferdemedizin erfolgreich eingesetzt. Schonend zubereitet und aus...